Anzeige

Abbau der Baustelle auf der A2 hat begonnen

6. Juli 2017 von
Schon bald wird die A2 in Höhe Peine wieder dreispurig. Symbolfoto: aktuell24
Anzeige

Peine. Seit Mai waren auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Hämelerwald und Braunschweig-Watenbüttel für zirka 4,5 Millionen Euro Fahrbahndecken und Standstreifen saniert worden, so dass aus drei zwei Fahrstreifen wurden. Nun sind die Bauarbeiten beendet, der Abbau der Baustelle wird jedoch noch bis etwa 14. Juli dauern.

Anzeige

Der Abbau sei eine langwierige Angelegenheit, da eine sieben Kilometer lange Trennwand entfernt werden müsse. „Die Einzelelemente der Trennwand müssen mit einem Kran abtransportiert werden. Außerdem werden noch die Gelbmarkierungen entfernt. Der Abbau wird aber spätestens zum 14. Juli fertig sein“, so Friedhelm Fischer, Geschäftsbereichsleiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Somit dürfte sich schon bald der Verkehr an besagter Stelle flüssiger gestalten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen