Anzeige

Autoaufbrecher schlugen fünfmal zu

14. April 2018
In Peine wurden fünf Autos aufgebrochen. Symbolfoto: Anke Donner
Peine. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es laut Polizei in Peine zu insgesamt fünf Auto-Aufbrüchen. Der oder die Unbekannten warfen dabei jeweils die Seitenscheiben der Fahrzeuge ein, um so in das Innere der Autos zu gelangen.

Anzeige

Im Elsterweg wurde aus einem Peugeot ein Autoradio und in der Gutenbergstraße aus einem VW Wohnmobil ein Rasenmäher sowie ein Astschere entwendet. In der Straße Im Krähenfeld wurden an einem Renault und in der Gutenbergstraße an einem VW Polo die Scheiben eingeschlagen, wobei jedoch nichts entwendet wurde. Ebenfalls ohne Diebesgut verlief der Einbruch in einem VW Bora, der in der Schäferstraße abgestellt war. Die Gesamtschadenshöhe bei den Einbrüchen beträgt etwa 2.500 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen