Anzeige

CityGemeinschaft veranstaltet Festival der kleinen Preise

5. Januar 2018
Ole Siegel, Vorsitzender der CityGemeinschaft, Schützenhaus-Inhaber Radhouane Alaya und die Vorstandsmitglieder der CityGemeinschaft Dunja Wittenberg und Uli Ginsburg erwarten eine gute Resonanz beim "Festival der kleinen Preise". Foto: CityGemeinschaft Peine e.V.
Anzeige
Peine. Der bislang zwei Mal jährlich stattfindende Schnäppchenmarkt bekommt einen neuen Namen und eine neue Form. Unter dem Titel "Festival der kleinen Preise" wird die Veranstaltung vom 19. bis 21. Januar erstmals im Gildesaal des Schützenhauses stattfinden, berichtet der CityGemeinschaft Peine e.V.

Anzeige

Der Vorsitzende der CityGemeinschaft Peine Ole Siegel formuliert die Gründe unverblümt: „Der Schnäppchenmarkt war in die Jahre gekommen. Aussteller- und Besucherzahlen gingen kontinuierlich zurück.“

Jüngere Kunden werden angesprochen

Die CityGemeinschaft, die als Veranstalter fungiert, hat sich deshalb für eine andere Form entschieden. Die Resonanz gibt der Händlervereinigung recht. „Mehr Händler und mehr Branchen als zuletzt“, so Siegel. „Neben Bekleidungsgeschäften sind auch Wein- beziehungsweise Getränkeanbieter sowie ein Anbieter für Gartenroboter vertreten. Und das Sortiment spricht dieses Mal auch jüngere Kunden an“, ergänzt Jan Philip Colberg aus dem Vorstand der CityGemeinschaft.

Niedrige Preise im Fokus

Zudem könne man im Schützenhaus mit einem ergänzenden kulinarischen Angebot den Besuch der Veranstaltung zu einem familiengerechten Wochenenderlebnis machen. „Im Mittelpunkt stehen aber weiterhin qualitativ hochwertige Angebote zu ungewöhnlich niedrigen Preisen“, so Siegel.

Randdaten

Die Öffnungszeiten sind am Freitag und Samstag (19. und 20. Januar) von 10 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag, dem 21. Januar, von 12 Uhr bis 17 Uhr. Der Eintritt frei.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen