Anzeige

„Couchsurfer“ Stephan Orth erneut zu Gast in Peine

14. Oktober 2017
Stephan Orth berichtet über seine zehnwöchige Reise durch Russland. Foto: S. Orth
Anzeige

Peine. Der Reisejournalist Stephan Orth hat bereits 2014 als Couchsurfer den Iran bereist und war nun wieder unterwegs: eine zehnwöchige Reise durch Russland. Über seine Erlebnisse hat er erneut ein Buch veröffentlicht.

Anzeige

„Couchsurfing in Russland – Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde“ gibt interessante Einblicke in das riesige Land, in das Leben und in die Ansichten der ganz normalen Menschen, die als private Gastgeber dem Autoren eine Couch zur Übernachtung bereitstellen. Wie leben also die Menschen in Russland wirklich, welche Zukunftsträume haben sie, was denken sie eigentlich von Europa? Wie ist die Lage jenseits der Wirklichkeit, die hier durch die Medien in Deutschland präsentiert wird? Auf Einladung der Stadtbücherei Peine und der Kreisvolkshochschule Peine präsentiert Stephan Orth die Antworten in einem unterhaltsamen Multimedia-Vortrag.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 25. Oktober um 19 Uhr, in der Stadtbücherei Peine statt. Der Eintritt beträgt 8 Euro, Karten sind im Vorverkauf in der Stadtbücherei erhältlich.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen