Anzeige

„Faltenradio“ kommen ins Forum

16. Juli 2017
Faltenradio bestehen aus klassisch ausgebildeten Musikern. Foto: Band/Lukas Beck
Anzeige

Peine. Im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage kommen am 21. September um 20 Uhr hochkarätige Musiker ins Forum. Sie nennen sich Faltenradio: vier österreichischen Meister der Klarinette. Sie musizieren mit einer großen Bandbreite: von der Volksmusik bis zu Arrangements der Klassik, vom Jodler bis zu Anklängen an jüdische und arabische Musik.

Anzeige

Sie sind Solisten der Wiener Philharmoniker und der Wiener Symphoniker und geben ihr Können an Musikhochschulen weiter. Aber vor allem machen sie gemeinsam Musik: Dann nennen sich die Klarinettisten Matthias Schorn, Alexander Neubauer, Alexander Maurer und Stefan Prommegger Faltenradio. Das diatonische Knopfakkordeon, das in der Volksmusik sehr beliebt ist, stand Pate für diesen ungewöhnlichen Namen.

Jeder der vier Musiker sagt von sich, er sei ein Volksmusiker mit Herzblut, denn die Klarinette spielt in der alpenländischen Volksmusik eine große Rolle. Bei den Niedersächsischen Musiktagen präsentiert Faltenradio ein Programm, das weit über die Volksmusik hinausgeht.

Der Eintritt beträgt 22 Euro, ermäßigt 17 Euro. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, beim Kulturring Peine (während der Sommerpause bis 30. Juli unter www.kulturring-peine.de) oder unter 0800/456654

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen