Anzeige

Große Koalition? Das sagen unsere Landespolitiker

12. November 2017 von
Wer wird die neue Landesregierung stellen? Foto: Tom Figiel
Anzeige

Peine. Vier Wochen ist die Landtagswahl nun her und noch steht keine neue Landesregierung. Aktuell laufen die Koalitionsgespräche zwischen der CDU und der SPD. regionalHeute.de fragte die neuen Landtagsabgeordneten, wie sie eine möglichen großen Koalition sehen.

Anzeige

Eine Fortführung der bisherigen rot-grünen Regierung ist aufgrund des Wahlergebnisses nicht mehr möglich und eine große Koalition gilt als wahrscheinlichste Option.

Christoph Plett (CDU)

Christoph Plett. Foto: regionalHeute.de

Plett ist sich sicher, dass die Verhandlungen über eine große Koalition zwischen SPD und CDU auf Landesebene von Erfolg gekrönt sein werden. Bis spätestens Ende November werde der Koalitionsvertrag unterzeichnet und die Regierung gebildet sein. Dabei müsse die CDU innerhalb einer großen Koalition mit eigenständigen Positionen wahrnehmbar sein. Dass das gelingen werde, davon ist der CDU-Politiker überzeugt: „Ich bin mir sicher, dass wir mit unserem Landesvorsitzenden Dr. Bernd Althusmann diese Unverwechselbarkeit erreichen werden.“

Als wichtiges Ziel für die kommende Legislaturperiode sieht Plett die Übernahme von Kindergartengebühren, so dass die Kommunen von einem erheblichen Teil der Kosten entlastet werden würden. „Weiterhin muss eine erheblich bessere personelle und materielle Ausstattung der Polizei erfolgen“, betont er.

Bis zur Veröffentlichung haben nicht alle Angeschriebenen ein Statement abgegeben. Falls noch welche eingehen, werden diese nachgereicht.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen