Anzeige

Informationsmesse – Überbrückungsmöglichkeiten im In- und Ausland

19. März 2017
Symbolbild: BfA
Anzeige

Hildesheim. Zu einer „Info-Messe für Überbrückungsmöglichkeiten“ lädt die Agentur für Arbeit am Donnerstag, 30. März, von 14.30 bis 17.30 Uhr in das Berufsinformationszentrum (BiZ), Am Marienfriedhof 3, ein.

Anzeige

Wie soll es nach der Schule weitergehen? Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für eine Auszeit bevor es mit Ausbildung oder Studium weitergeht. Sie nutzen die Gelegenheit, sich nach Ende der Schulzeit beruflich zu orientieren, Praxiserfahrung zu sammeln oder ins Ausland zu gehen.

Auf dieser Informationsmesse werden von zwölf Organisationen die vielfältigen Möglichkeiten zu Freiwilligen-diensten und Auslandsaufenthalten präsentiert. Sie informieren und beraten über das Freiwillige Jahr im Bereich Ökologie, Soziales, Sport, Kultur oder Politik sowie über den Bundesfreiwilligendienst. Ebenso werden Programme für Au-Pair, Work&Travel, Workcamps, Sprachreisen und Auslandspraktika vorgestellt.

Eine Anmeldung für diesen kosten- freien Informationsnachmittag ist nicht erforderlich. Alle Interessierten können einfach vorbeischauen und sich mit „Informationen versorgen“.

Am 6. April bietet die Arbeitsagentur eine weitere Info-Messe für Schülerinnen und Schüler zum Thema Ausbildung und Studium im Bereich Recht, Schutz und Sicherheit an.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen