Anzeige

Kleine Detektive lösen Krimidinner-Fall

24. November 2017
Foto: Stadt Peine
Anzeige

Peine. Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages am Freitag, 17. November, haben die Krimistube Peine und der Leseclub der städtischen Jugendfreizeiteinrichtung „Nummer 10“ ein Krimidinner für Kinder veranstaltet.

Anzeige

Den kleinen geladenen Gästen wurde zu einem leckeren Drei-Gänge-Menü ein spannender Detektivfall serviert, den es zu lösen galt: Die goldene Königin hatte zum Dinner in ihr Goldschloss geladen und wie es der Zufall so wollte, war pünktlich zur Vorspeise ihr ganzes Gold verschwunden. Die teilnehmenden Kinder ermittelten jedoch bis zuletzt unermüdlich, sodass es ihnen gelang, den Dieb zu stellen.

Im Anschluss an das Krimidinner absolvierten die kleinen Detektive noch erfolgreich ihr Detektivdiplom und lernten in der Krimistube Fingerabdrücke abzunehmen. Außerdem hatten die Kinder die Gelegenheit, einige Kinder-Krimis kennenzulernen und in gemütlicher Runde zu schmökern.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen