Anzeige

Kulturring Peine stellt Kleinkunstprogramm für 2017/2018 vor

2. April 2017
Auch das Duo Ass-Dur ist beim neuen Kleinkunstprogramm dabei. Foto: www.ass-dur.de
Anzeige
Peine. Am vergangenen Freitag, den 31. März, fand mit Martin Zingsheims "Kopfkino" der letzte Kabarettabend für die Spielzeit 2016/17 im Forum Peine statt. Das Publikum darf sich in der neuen Spielzeit wieder auf sechs unterhaltsame Veranstaltungen mit jeder Menge Satire, Kabarett, Parodie und Musik-Comedy freuen.

Anzeige

Die Abende im Einzelnen:
Den Saisonauftakt macht Matthias Brodowy am 28. September mit seinem Solokabarett „Gesellschaft mit beschränkter Haltung“. In seinem neunten Programm bietet er politisches Kabarett mit klarer Kante und musikalischer Note.

„Volle Pulle – Flaschenmusik XXL“ heißt es am 2. November mit dem GlasBlasSing Quintett. Mit seinem Programm „Das Deutschland-Syndrom“ präsentiert Jens Neutag am 8. Dezember ein randvolles Solokabarett mit präzisen Beobachtungen und unausgesprochenen Wahrheiten.

Einen weiteren amüsanten Abend gibt`s am 19. Januar mit Thomas Freitag und seinem Kabarettprogramm „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“. Als EU-Bürokrat Peter Rübenbauer wirft er einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf unseren Kontinent.

Auch ein Musik-Comedy-Abend wird es in der neuen Spielzeit geben. Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner von Ass-Dur werden mit „1. Satz – Pesto“ am 22. Februar im Forum gastieren. DAs vielfältigen Programm des Duos reicht von vierhändiger Klavierakrobatik über groteske musikwissenschaftliche Fachvorträge bis hin zu mitreißender Popmusik.

Am 13. April wir Jochen Malsheimer mit seinem Solokabarett „Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage“ auf der Bühne stehen und für Diskussionen sorgen.

Der Programm-Flyer liegt zu den Öffnungszeiten des Forums im Servicebüro bereit und kann auch auf der Homepage unter www.kulturring-peine.de eingesehen werden.
Vorbestellungen für das Abonnement oder bestimmte Abende nimmt das Serviceteam des Kulturrings im Forum Peine ab sofort an (Tel. 05171-15666, ticket@kulturring-peine.de).

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26