Anzeige

Neubau eines Schmutzwasserhauptkanals in der Sundernstraße

9. Mai 2017
Symbolfoto: pixabay
Anzeige
Peine. Im Auftrag der Stadtentwässerung Peine entsteht ein neuer Schutzwasserhauptkanal in der Sundernstraße. Die Arbeiten werden von der Firma Albert Fischer Bauunternehmen durchgeführt und haben gestern begonnen.

Anzeige

Sie sollen bei guter Wetterlage voraussichtlich bis Ende Mai 2017 andauern. Die Baustelle wird nördlich der Kreuzung Spiegelbergstraße/Kastanienallee in der Sundernstraße auf Höhe der Wertstoffinsel eingerichtet.

Verkehrsteilnehmer müssen sich während der Bauphase auf Beeinträchtigungen einstellen. Gesperrt sind folgende Einfahrten: in die Sundernstraße in Richtung Norden (Eixe), in die Spiegelbergstraße aus Richtung Kastanienallee kommend sowie aus der Spiegelbergstraße kommend in die Sundernstraße.

Das Abbiegen aus der Kastanienallee ist nur in Richtung Celler Straße / B444 möglich. Die Zufahrt zur Celler Straße ist für Anlieger aus der Siegelbergstraße nur über die Straßen Kammerwiesen und Hopfenstraße möglich. Der Durchgangsverkehr der Sundernstraße in Nord- / Südrichtung wird an der Baustelle durch eine Ampelschaltung einseitig vorbeigeleitet. Die Wertstoffinsel wird einige Meter nach Norden versetzt und bleibt erreichbar.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26