Anzeige

„Quattrocelli“ mit ihrem filmreifen Programm im Peiner Forum

6. März 2017
Die vier Cellisten begeistern im Forum mit ihrem neuen Programm "Scenes". Foto: Pressebild
Anzeige
Peine. Das Cellisten-Quartett Quattrocelli tritt am Freitag, den 24. März, um 20 Uhr im Forum Peine auf. Die Veranstaltung gehört zur Konzertring-Reihe des Kulturrings.

Anzeige

Quattrocelli – das sind die vier Cellisten Matthias Trück, Hartwig Christ, Lukas Dreyer und Tim Ströble auf ihrem virtuosen Weg jenseits des musikalischen Mainstreams. Wenn die vier Herren ihre Celli auspacken und ihr aktuelles Programm „scenes“ vorstellen, begeistern sie das Publikum mit einer Bühnenshow voller Humor, Charme und Unterhaltung. Die Musik von Quattrocelli wird eigens für das Ensemble arrangiert und komponiert. Dabei greifen die vier Musiker entweder selbst zur Feder oder arbeiten mit namhaften Komponisten zusammen. Das Ergebnis wurde bereits in Radio- und Fernsehproduktionen sowie auf Konzerten im In- und Ausland präsentiert. Mit „The Quattrocelli Scenes“ widmet sich das Ensemble in seinem aktuellen Programm auf unverwechselbare Art thematisch der Filmmusik mit Movie-Soundtracks wie „Mission Impossible“, „Psycho“, „Pirates of the Caribbean“, „Star Wars“ oder „Pulp Fiction“.
Dieser Konzertabend wird durch die Augustin-Stiftung Peine gefördert.
Tickets für den Abend erhalten Interessierte für 27,- Euro im Servicebüro des Kulturring Peine, Winkel 30, 31224 Peine. Unter der Rufnummer 05171-15666 oder per E-Mail an ticket@kulturring-peine.de können auch Tickets reserviert werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26