Anzeige

Spielmannszug MTV Stederdorf begeisterte bei Pop meets Classic

2. Mai 2017
Der Spielmannszug des MTV Stederdorf vor seinem Auftritt in der Volkswagen Halle. Rechts im Bild der künstlerische Leiter Sven Trümper (2.v.r.) und Stefan Honrath, Leiter der BraWo-Direktion Peine. Foto: Malte Schmidt
Anzeige

Peine. Der Spielmannszug des MTV Stederdorf begeisterte am Samstag das Publikum bei dem Musikevent "Pop meets Classic" in der Volkswagenhalle in Braunschweig. Hauptsponsor der Veranstaltung ist die Volksbank BraWo.

Anzeige

Eine besondere Freude war das für Stefan Honrath, Leiter der Direktion Peine bei der Volksbank BraWo, der die Spielleute vor Konzertbeginn im Backstage-Bereich traf: „Eine phantastische Kulisse für den MTV. Ich finde es großartig, dass der Spielmannszug heute Abend mehrere tausend Menschen aus der ganzen Region von sich begeistern kann.“ Der künstlerische Leiter Sven Trümper war ebenso angetan: „Eine tolle Möglichkeit für uns – das Publikum ebenso wie die Kulisse.“ Die Nervosität im Vorfeld gehörte dazu. Vor 6.000 Menschen habe man bislang nicht gespielt, so die Spielleute Simone Sora und Vanessa Runge vor dem Auftritt. „Das ist was Besonderes, auf jeden Fall“, ergänzte Julia Klußmann.

Die große Chance hat der Spielmannszug genutzt. Das ganze Publikum sang mit, als der MTV „Ich war noch niemals in New York“ erklingen ließ. Entsprechend zufrieden waren die Stederdorfer nach dem Konzert. „Es war eine einmalige Atmosphäre und eine Ehre, dabei zu sein“, meinte die Spielfrau Sarah Pabst. Trümper brachte es auf den Punkt: „Das erlebt man nicht alle Tage.“

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen