Anzeige

Stadtführung in Peine: „Von Märkten, Mächten und Machern“

17. Mai 2017
Foto: PeineMarketing GmbH
Anzeige
Peine. Die Peiner Gästeführer kennen die Fuhsestadt „wie ihre Westentasche“ und laden dazu ein, sich davon am Sonntag, dem 4. Juni ab 14.30 Uhr zu überzeugen. Dann beginnt die nächste öffentliche Stadtführung am Brunnen auf dem Historischen Marktplatz.

Anzeige

Bereits dieser Ort hat viel Geschichte und interessante Geschichten zu bieten. Die Gästeführer werden ihre Zuhörer auf so manches Detail aufmerksam machen und mit ihnen über zwei unterhaltsame Stunden verbringen. Wie war das damals mit der Marktkirche? Was hat es mit dem Burgpark und der Hildesheimer Stiftsfehde auf sich? Wie kommt es, dass aus einem ziemlich verschlafenen Ackerbürgerort eine moderne Stadt mit viel Industrie wurde und wer war dafür verantwortlich? Fragen wie diese werden direkt vor Ort beim Rundgang durch Peine beantwortet. Und der ist ideal für Kurzentschlossene, denn man muss nur hin- und mitgehen.

Kosten: 5 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder von 12 bis 16 Jahren.

Weitere Informationen zu allen Stadtführungen, darunter im Juni zum Beispiel „Architektur in Peine“ und die „Einstimmung auf das Peiner Freischießen“ oder zu den Segway-Touren 2017 gibt es unter  www.peinemarkting.de .

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26