Anzeige

Auch in Edemissen: Bestsellerautorin Eva Almstädt auf Lesereise

28. März 2018
Cover des Buches Ostseerache. Foto: Almstädt
Edemissen. Am Montag, 9. April, ist die Bestsellerautorin Eva Almstädt um 19:30 Uhr zu Gast in der Kreisbücherei Edemissen. Sie wird aus ihrem aktuellen Roman „Ostseerache“ lesen. Darüber informiert der Landkreis Peine in seiner Pressemitteilung.

Anzeige

„Die Besucher können sich auf einen packenden Ostseekrimi freuen, der mit Lokalkolorit ebenso begeistert, wie mit dem scharfzüngigen Schlagabtausch zwischen der gefühlvollen Kommissarin Pia Korittki und ihres sarkastischen Kollegen Broders“, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Handlung

Eva Almstädt. Foto: Götz Sommer

Ihr 13. Fall führt die Ermittlerin in ein Ostsee-Dorf. Dort wurde eine Frau auf grausame Weise ermordet. Für die Einwohner steht die Schuldige fest: Die in ihr Elternhaus zurückgekehrte Flora, die bereits als Jugendliche in Verdacht stand, eine Mitschuld am Tod eines Nachbarjungen zu haben. Korittki sieht einen Zusammenhang zwischen beiden Ereignissen. Deshalb rollt sie den früheren Todesfall wieder auf und ahnt: Es wird weitere Morde geben. Da Korittki neben den Ermittlungen noch ihre Hochzeit plant, stehen turbulente Erlebnisse bevor.

Der Eintritt zur Lesung ist frei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung bei der Kreisbücherei Edemissen unter der Rufnummer 05176 / 304 oder per Mail an kb-edemissen@landkreis-peine.de unbedingt erforderlich.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen