Berauschter Fahrer beleidigt die Polizei und wird handgreiflich

10. Januar 2019
Symbolfoto: Anke Donner
Peine. Am Mittwoch, um 11:50 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Senator-Voges-Straße einen 21- jährigen Autofahrer aus Peine. Die Beamten stellten während der Kontrolle fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Wie die Polizei berichtet, leistete der Mann danach erheblichen Widerstand.

Als er zum Zwecke der Blutentnahme zur Dienststelle gebracht werden sollte, widersetzte er sich der Maßnahme, in dem er versuchte die Beamten zu treten und zu schlagen. Weiterhin beleidigte er während der gesamten Kontrolle alle eingesetzten Polizisten, sodass ihn neben einer Anzeige wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss und dem Angriff auf Polizeibeamte auch eine Anzeige wegen Beleidigung erwartet.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26