„Das Kind ist älter geworden und gut gediehen“

20. Januar 2019
Neujahrsempfang des evangelisch-lutherischen Kindertagesstättenverbandes Peiner Land. Fotos: Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Peine
Peine. Verbunden mit einem Neujahrsempfang feierte der evangelisch-lutherische Kindertagesstättenverband Peiner Land am Freitagabend seinen vierten Geburtstag in der St.-Jakobi-Kirche. Seit Anfang 2015 lenkt der Verband in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Kirchengemeinden die Geschicke der 18 evangelischen Kindertagesstätten im Bereich des Kirchenkreises. Das teilt der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Peine mit.

„Das Kind ist älter geworden und gut gediehen. Seit ein paar Tagen ist es vier Jahre alt. Es hat aber auch schon einiges erlebt, auch Schweres, aber es gibt viele, die sich kümmern. In unserem Kita-Verband sind viele Kümmerer, die dafür sorgen, dass das Kind lebensfroh bleibt und sich weiterentwickelt“, sagte Superintendent Dr. Volker Menke in seiner Predigt.

Im Rahmen des Gottesdienstes verabschiedete der Verbandsvorstand seinen Gründungsvorsitzenden Pastor Dr. Sebastian Thier, der Ende Januar auf eine neue Pfarrstelle in Neustadt am Rübenberge wechselt. Er hatte bereits den Gründungsprozess mit begleitet und sich in den vergangenen vier Jahren für die gute Entwicklung des Verbandes eingesetzt. Seine Stellvertreterin Ute Ebel überreichte ihm eine bunt bemalte Tasche mit dem Logo des Verbandes – einem Schmetterling.

Der Verbandsvorstand verabschiedete seinen Vorsitzenden von links Nicole Glapa, Sabine Klebe-Tarrey, Ulrich Steckel, Dominik-Christian Rohrlack, Dr. Sebastian Thier, Ute Ebel und Dr. Volker Menke.

„Es ist schön zu sehen, was aus dem Verband geworden ist. Anfangs waren viele skeptisch, aber mittlerweile zeigt sich, dass es die richtige Entscheidung war, den Verband zu gründen. Der Abschied fällt mir nicht leicht“, bekräftigte der scheidende Pastor. Seine Nachfolge im Vorstand tritt Pastor Dominik-Christian Rohrlack an.

Nach dem abschließenden Segen machte sich die Gottesdienstgemeinde auf ins benachbarte Gemeindehaus. Dort hatten fleißige Hände ein leckeres Büffet aufgebaut. Bei kühlen Getränken und kulinarischen Leckereien kamen die 130 Gäste miteinander ins Gespräch und feierten den vierten Geburtstag ihres Verbandes.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26