Fahrer wollte Gegenverkehr ausweichen – 13.000 Euro Schaden

8. November 2018
Symbolfoto: Archiv
Peine. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei ein 88-jähriger Fahrer eines VW Golf auf den Bleicherwiesen in Richtung Hagenmarkt gefahren. Auf Grund von Gegenverkehr habe der Fahrer offensichtlich nach rechts ausweichen wollen und sei hierbei gegen zwei am Fahrbahnrand abgestellte Fahrzeuge gefahren.

Die dort geparkten Fahrzeuge, ein Fiesta und ein VW Golf, wurden durch den Aufprall beschädigt. Das berichtet die Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel. Sowohl der verursachende VW Golf als auch der geparkte Ford Fiesta waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen