Anzeige

Einbrecher treiben im Lehmkuhlenweg ihr Unwesen

11. März 2018
Symbolfoto: pixabay
Peine. Gleich zwei Einbrüche hat die Polizei nach eigenen Angaben an diesem Wochenende im Lehmkuhlenweg verzeichnen müssen. Unbekannte Täter brachen am frühen Sonntagmorgen, um 3.05 Uhr, in ein Wohnhaus im Lehmkuhlenweg ein. Sie öffneten gewaltsam eine Eingangstür und gelangten so in das Gebäudeinnere. Durch den verursachten Lärm, wurde der Hausbewohner geweckt.

Anzeige

Die Täter flüchteten daraufhin unerkannt in unbekannte Richtung. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Zu einem weiteren Einbruch kam es bereits in der Zeit zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 8.35 Uhr. Unbekannte Täter brachen über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in ein Firmengebäude im Lehmkuhlenweg in. Zur Schadenshöhe und zu eventuellem Diebesgut können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen