Erfolgreich: Stadt Peine ehrte ihre Sportler des Jahres

8. Januar 2019 von
Die Stadt Peine ehrte am Montagabend ihre Sportler des Jahrs. Fotos: Marc Angerstein
Peine. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Peine ehrte Bürgermeister Klaus Saemann am Montagabend die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019, die aufgrund des erzielten Erfolges von ihren Vereinen vorgeschlagen wurden.

„Hier heute dabei zu sein bedeutet, dass Sie es geschafft haben, sich gegen die Konkurrenz in Ihrer Sparte durchzusetzen. Dafür bedarf es einen harten Trainings, mentaler Tatkraft und einer guten Tagesform. Jede und jeder von Ihnen hat mehr als einmal mit seiner sportlichen Leistungsfähigkeit überzeugt“, hob Saemann in seiner Rede vor den geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Vereinsleben hervor.

Die Geehrten

Peine, Jugendsportlerin Sheridan Kola (rechts) mit ihrer Mutter und Trainerin Daniela Kola. Foto: Marc Angerstein

Trampolinspringerin Sheridan Kola (rechts) mit ihrer Mutter und Trainerin Daniela Kola. Sie ist mehrfache Landesmeisterin im Einzel- und Synchronspringen und Vize-Landesmeisterin Mannschaft. Bei der Deutschen Meisterschaft der Landesturnverbände im Einzel erzielte sie Platz 3 und beim EM-Qualifikationswettbewerb Nationale Saar-Trophy 2018 Platz 2.

Jugendsportlerin Angelina Gensrich Foto: Marc Angerstein

Angelina Gensrichs Leidenschaft ist der Tanzsport. Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner aus Magdeburg wurde sie Deutsche Vizemeisterin der Junioren II B Standard und qualifizierte sich damit für die Weltmeisterschaft in Rumänien. Hier erzielte sie den vierten Rang.

Kegelsportler Peine bei der Sportlerehrung 2019 der Stadt Peine. Foto: Marc Angerstein

Und auch für den Kegelsport gab es von Bürgermeister Klaus Saemann eine Ehrung. Die Jugendsportler Arne Schierbaum und Gian-Luca Streitle sowie die Erwachsenenkegelmannschaft Petra Hadrys, Petra Hartleib, Kerstin Ortmann und Karin Beck wurden von ihrem Verein vorgeschlagen.

Alper Kocak (mitte) mit seinem Trainer Ercan Caliskan, werden von Klaus Saemann geehrt. Foto: Marc Angerstein

Der Boxer Alper Kocak (mitte) und sein Trainer Ercan Caliskan werden von Bürgermeister Klaus Saemann geehrt. Alper Kocak wurde Deutscher Vize-Meister U19 und bereits im Jahr 2017 wurde er Vize-Niedersachsenmeister der A-Klasse.

Wilfried Häusler bei der Sportlerehrung der Stadt Peine 2019. Foto: Marc Angerstein

Wilfried Häusler wurde 2018 Landesmeister im Kraftdreikampf mit 130kg/80kg/155kg und Landesmeister im Kreuzheben mit 150kg. Außerdem ist er Deutscher Meister im Kreuzheben mit 157,5kg geworden. Für Häusler ist dies bereits der 34. Deutscher Meistertitel.

Bogenschützin Hannelore Stein. Foto: Marc Angerstein

Auch Hannelore Stein durfte sich über die Ehrung zur Sportlerin des Jahres freuen. Als Bogenschützin konnte sie sehr gute Erfolge bei den Landes- und Deutschen Meisterschaften erringen. So belegte sie unter anderem im Para Bogenschießen – WA im Freien mit 653 Ringen Rang 1 und wurde so Deutsche Meisterin.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26