Erster Kreisrat Henning Heiß gratuliert zu bestandenen Prüfungen

10. Juli 2019
Von links nach rechts: Nico Schridde, Ausbildungsbeauftragte Pamela Gelbke, Fabio Eikermann, Artur Kisch, EKR Henning Heiß, Luise Biskop, Katharina Herbst, Heidrun Bieband, Maike Mühlhausen. Foto: Landkreis Peine
Peine. Eine Bauzeichnerin, ein IT-Systemelektroniker und fünf Verwaltungsfachangestellte wurden nun nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildungen vom Ersten Kreisrat Henning Heiß beglückwünscht. Dabei motivierte Heiß die Nachwuchskräfte für ihre künftigen Aufgaben innerhalb der Kreisverwaltung und wies auf die ausgezeichneten Zukunftsperspektiven hin. Dies berichtet der Landkreis Peine in einer Pressemitteilung.

Maike Mühlhausen werde nach Beendigung der Ausbildung künftig im Immobilienwirtschaftsbetrieb als Bauzeichnerin und Artur Kisch im Fachdienst EDV als IT-Systemelektroniker eingesetzt. Als neue Verwaltungsfachangestellte werden Luise Biskop im Fachdienst Ordnungswesen, Heidrun Bieband im Fachdienst Soziales, Fabio Eikermann im Fachdienst Personal und Service, Katharina Herbst im Fachdienst Straßenverkehr und Nico Schridde im Fachdienst Arbeit tätig sein.

Auch für den Ausbildungsbeginn zum 1. August 2020 suche der Landkreis Peine wieder Auszubildende in verschiedenen Berufszweigen. Die Ausschreibungsfrist laufe bis zum 31. August. Einzelheiten finden Interessierte unter www.landkreis-peine.de/ausbildung/stellenausschreibung-ausbildung.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26