Anzeige

Abgesagt: Radtour: „Am 24. Juni Daseinsvorsorge live erfahren“

13. Juni 2018
Foto: Wasserverband Peine
Peine. Wie der Wasserverband mitteilt, muss die Radtour leider abgesagt werden.

Anzeige

—-

Zum Tag der Daseinsvorsorge lädt Olaf Schröder, Geschäftsführer des Wasserverbands Peine, zu einer launigen Radtour ein.

„Wir sind bei unserer kleinen Rundfahrt auf den Spuren des Wassers unterwegs. Mit der Trinkwassergewinnung und der Abwasserreinigung widmen wir uns am 24. Juni zentralen Aufgaben der kommunalen Daseinsvorsorge. Wir öffnen den Blick hinter die Kulissen, etwa beim Wasserwerk Wehnsen und der Kläranlage Edemissen.“

Eine vorherige Anmeldung ist notwendig, da die Gruppe auf 30 Teilnehmer beschränkt ist. 

Treffpunkt ist am Sonntag das Rathaus in Edemissen um 10.45 Uhr. Ab 11 Uhr tritt die Gruppe in die Pedale, es geht zum Wasserwerk Wehnsen. Nach einer Führung und einem kleinen Mittagsimbiss radelt die Gruppe zur Kläranlage nach Edemissen. Von dort geht es nach einem Rundgang über die Anlage zurück zum Ausgangspunkt, dem Rathaus in Edemissen. Gegen 15 Uhr ist diese lockere Fahrt auf den Spuren der Daseinsvorsorge zu Ende.

Rund 20 Kilometer Wegstrecke hat der Rundkurs. 

Anmeldung notwendig – bis 19. Juni 
Es sind noch Plätze frei. Aus Sicherheitsgründen ist die Gruppengröße auf 30 Teilnehmer beschränkt. Anmeldungen bitte bis zum 19. Juni an: Sandra Ramdohr, Öffentlichkeitsarbeit, E-Mail: sandra.ramdohr@wvp-online.de, Tel. 05171 956-317. Es gilt das Windhundprinzip, die Plätze werden nach Eingang vergeben. Die Teilnehmer erhalten eine Bestätigung. Die Teilnahme ist nur mit der Bestätigung möglich.

Informationen auch auf der Internetseite des Verbands www.wvp-online.de

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen