Fahrkartenautomat am Peiner Bahnhof vorerst gerettet

30. Januar 2019
Am Peiner Bahnhof kann man auch weiterhin außerhalb der Öffnungszeiten Fahrkarten ziehen. Foto: Archiv
Peine. Im Sommer 2018 kündigte die DB Vertrieb GmbH den Gestattungsvertrag mit der Stadt Peine für den Fahrkartenautomaten am Peiner Bahnhof. Der Abbau des Automaten war für Januar 2019 geplant. Wie die Stadt Peine mitteilt, ist der Verbleib des Fahrkartenautomaten nun doch vorerst gesichert.

Wäre der Automat abgebaut worden, hätte für Bahnreisende nur noch die Möglichkeit bestanden, Fahrkarten für den Fernverkehr im Bahnhofsgebäude während der Geschäftszeiten bei der DB-Agentur Rosenthal zu erwerben.

In mehreren Gesprächen mit Vertretern der DB und der Westfalenbahn hat sich die Stadt Peine daher für einen Erhalt des Automaten eingesetzt. Mitte Januar haben sich dann die DB und die Westfalenbahn dank finanzieller Beteiligung des Regionalverbandes Großraum Braunschweig darauf verständigt, den Automaten vorerst vor Ort zu belassen. Bahnreisende können daher auch bis auf weiteres Fahrkarten für den Fernverkehr über den DB-Automaten am Peiner Bahnhof erwerben.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26