Falsche Polizeibeamte täuschen Seniorin

8. Oktober 2019
Symbolfoto: Archiv regionalHeute.de
Peine. Am Montag, 11:00 Uhr, klingelten zwei bislang unbekannte Personen bei einer 83-jährigen Peinerin und gaben sich als Polizeibeamte aus. Unter dem Vorwand, dass bei der Seniorin eingebrochen worden sein soll, gelangten die Täter in die Wohnung. Hier entwendeten sie in einem unbeobachteten Moment 500 Euro Bargeld. Dies berichtet die Polizei.

Bei den Tätern soll es sich um zwei europäisch aussehende Personen gehandelt haben, welche akzentfreies deutsch sprachen. Beide waren ca. 175-180 cm groß, trugen schwarze Bekleidung und schwarze Basecaps.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26