Frontal gegen Baum gekracht – Schwerer Unfall auf B 444

15. Januar 2019 von
Totalschaden: Die Einsatzkräfte mussten den Mann aus dem Unfallwrack befreien. Foto/Video: Aktuell24(BM)
Edemissen. Auf der B 444 zwischen Edemissen und Wehnsen kam es am heutigen Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein älterer Mann kam mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer so stark eingeklemmt, dass ihn die Einsatzkräfte befreien mussten.

Laut Polizei war der ältere Mann mit seinem Fahrzeug auf der B444 in Richtung Wehnsen unterwegs, als er plötzlich von der Straße abkam. Wie es dazu kam, sei bislang unklar. Der Mann prallte mit seinem Wagen anschließend frontal gegen einen Baum. Dabei wurde der Autofahrer im Beinbereich so stark eingeklemmt, dass ihn die Einsatzkräfte aus dem Unfallwrack befreien mussten. Dach und Seitentüren wurden entfernt, um den Mann aus dem Wagen zu heben. Anschließend wurde der verunglückte Autofahrer ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer seine Verletzungen sind, ist bislang unklar. Die Polizei ermittelt.

Aktualisiert, 19.58 Uhr: Wie die Polizei berichtet, ist der verunglückte Fahrer aus Hannover schwer verletzt. Unklarheit herrscht weiterhin über die Ursache des Unfalls. 

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26