Anzeige

„Heavy Therapy“ geben Konzert in Eddesser St.-Bernward-Kirche

9. Mai 2018
Die vier jungen Spitzenmusiker von "Heavy Therapy" sind 2017 am berühmten Jazz-Institut-Berlin zusammen gekommen. Foto: Veranstalter
Eddesse. Wer Lust auf einen jazzigen Frühsommerabend hat, sollte am Mittwoch, 16. Mai, ab 19 Uhr in der St.-Bernward-Kirche vorbeischauen. Dort lädt das Quartett „Heavy Therapy“ zum Konzert ein. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Kirchenkreises hervor.

Anzeige

Die vier jungen Spitzenmusiker sind 2017 am berühmten Jazz-Institut-Berlin zusammen gekommen. Ein hoch-energetisches Jazz Quartett, das sich mit seinem modernen, direkten Sound einen Namen in der Szene macht. 2018 wurde der Band ein Stipendium vom Verein Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e. V. verliehen und jüngst erreichte sie das Finale des internationalen Biberacher Jazzpreises.

Die Musik bewegt sich zwischen Impro-Jazz, Post-Rock und Blues. Das Resultat aus Spontanität, melodischer Grazie, eingängigen Kompositionen, extrem intensivem Zusammenspiel und einem visionärem Sound macht jedes Konzert zu einer einzigartigen Erfahrung, die sowohl Jazz-Experten als auch Nicht-Jazzhörer mitreißt. „Heavy Therapy“ ist im Kommen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Über Spenden nach dem Konzert freuen sich die Musiker.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen