IGS-Lengede spendet 2.000 Euro an Herzenswünsche e.V.

13. März 2018
Die Schüler des Wahlpflichtkurs „Menschen für Menschen“ überreichen symbolisch 2.000 Euro an Herzenswünsche e.V. Foto: IGS Lengede
Lengede. Wie bereits vor zwei Jahren engagieren sich Schüler, Eltern und Lehrer der IGS Lengede laut Pressemitteilung erneut beim Spendensammeln. Dieses Jahr gingen die Einnahmen des großen Spendenbasar an den Verein „Herzenswünsche e.V.“, ein bundesweit tätiger Verein, der schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt. 


Schüler, Eltern und Lehrer engagieren sich für guten Zweck

Initiator und Hauptorganisator waren die Schüler der Wahlpflichtkurs „Menschen für Menschen“ des 10. Jahrgangs. Zusammen mit dem Förderverein und dem Mensaverein wurde es jedoch erst möglich, ein so großes Fest durchzuführen. Es gab alles was das Schlemmerherz begehrte, von Bratwurst bis zu bunten Waffeln, viele Stände mit Selbstgebastelten und eine Tombola, die durch großzügige Spenden verschiedener Firmen und ortsansässigen Geschäften unterstützt wurde.

Silvia Krempels, Lehrerin des organisierenden Wahlpflichtkruses freut sich: „Der sehr gut besuchte Spendenbasar war ein voller Erfolg und die Schule freut sich, dass eine Summe von 2.000 € zur Unterstützung von schwer kranken Kindern und Jugendlichen zusammen kam“.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26