In der eigenen Wohnung verprügelt und beklaut

18. August 2019
Symbolfoto: regionalHeute.de
Peine. Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in einer Wohnung in der "Breite Straße" zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen drei alkoholisierten Personen im Alter von 25 bis 39 Jahren. Im Anschluss daran verließen zwei der Beteiligten die Wohnung, wobei einer das Handy des Wohnungsinhabers mitgehen ließ.

Die zwischenzeitlich informierte Polizei musste mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr die Wohnungstür öffnen. Da der Verdacht bestand, dass der 39-jährige Bewohner hilflos in seiner Wohnung lag. Er reagierte weder auf Klopfen noch auf Klingeln. Der Mann wollte sich jedoch nicht behandeln lassen und hatte deswegen nicht geöffnet. Dies berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26