Kieswerk, Verwaltungsgebäude, Vereinsheim: Diebe griffen zu

10. Februar 2019
Symbolfoto: pixabay
Landkreis. In den vergangenen Tagen verzeichnete die Polizei wieder mehrere Fälle von Diebstählen und Einbrüchen. Wie die Polizei mitteilt, waren davon diesmal Firmen und ein Verein betroffen.

In der Zeit von Dienstag bis Freitag wurden von dem Gelände eines Kieswerks an der der K 13 in der Gemarkung Wipshausen rund 120 Meter Starkstromkabel von unbekannten Personen entwendet. Die Schadenshöhe beträgt zirka 2.500 Euro.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag drangen bisher nicht bekannte Personen in Peine, Am Amthof, in die Büroräume eines Verwaltungsgebäudes ein und entwendeten unter anderem einen Beamer. Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei etwa 200 Euro.

In der Nacht zu Samstag drangen ein oder mehrere Unbekannte in Edemissen, Am Mühlenberg, in das Vereinsheim des TSV Eintracht Edemissen ein. Der oder die Täter durchsuchten das gesamte Gebäude und entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen Bargeld und einen Laptop. Die Schadenshöhe beträgt, soweit zurzeit bekannt, ungefähr 2.200 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26