Konfirmanden der Kirchen-Region Peine waren unterwegs

17. Dezember 2018
Foto: Ev.-luth. Kirchenkreis Peine
Peine. „Koppelsberg, wir kommen!“, hieß es für fünf Tage im Herbst. Unterwegs waren rund 180 Konfirmanden, jugendliche Teamer und Hauptamtliche der neuen Kirchenregion Peine der evangelisch-lutherischen Kirche. Das berichtet der Kirchenkreis in einer Pressemitteilung.

Neben modern gestalteten Unterrichtseinheiten habe es viel Zeit für freiwillige Workshops und Abendveranstaltungen unter besonderem Motto gegeben. Nachmittags erstellte zum Beispiel die AG Öffentlichkeitsarbeit einen Blog zur Konfi-Fahrt, andere nähten Taschen oder nahmen an ihrem ersten Tanzkurs teil. Abends war beim Casino-Abend „Abendkleidung“ gefragt, und auch an den – selbstverständlich alkoholfreien – Cocktails habe es nichts auszusetzen gegeben. „Auch bei den Erwachsenen war die Stimmung gut und die neue Zusammenarbeit klappte hervorragend. Das gute Wetter und die Lage der Unterkunft direkt am Plöner See taten ein Übriges. Unisono das Fazit: Der Aufwand war beträchtlich, aber hat sich gelohnt. Trotz mancher Klippen eine sehr gelungene Aktion in der Konfirmandenarbeit. Auch für das kommende Jahr ist der Termin schon gebucht“, heißt es in der Pressemitteilung.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26