Kranzniederlegung für jüdische Opfer

8. November 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Peine. In Erinnerung an die Pogromnacht im Jahr 1938, bei deren Ausschreitungen auch die Peiner Synagoge in der Hans-Marburger-Straße zerstört wurde, findet am Mahnmal in der Hans-Marburger-Straße, am morgigen Freitag um 11 Uhr eine Kranzniederlegung statt. Darauf weist die Stadt Peine hin.

Bürgermeister, Mitglieder aus der Verwaltung und dem Rat der Stadt Peine, Vertreterinnen und Vertreter der christlichen Kirchen sowie mehrere Klassen aus Peiner Schulen werden an der Gedenkstunde teilnehmen und diese würdevoll gestalten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen