Anzeige

Kulturring präsentiert 
Märchenmusical Schneewittchen 


28. Februar 2018
Foto: Musikbühne Mannheim
Peine. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Viele Generationen kennen wohl die Antwort auf diese Frage. Schneewittchen, Märchenklassiker der Gebrüder Grimm, wird am Donnerstag, den 8. März, um 16 in den Peiner Festsälen als Märchenmusical für die ganze Familie aufgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung des Kulturrings.

Anzeige

Schneewittchen ist ein wunderschönes Mädchen, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarzhaarig wie Ebenholz. Das weckt die Eifersucht ihrer eitlen Stiefmutter, der bösen Königin, und sie trachtet Schneewittchen nach dem Leben. Bei den Zwergen und den Waldtieren findet Schneewittchen Schutz und Hilfe.

Die Musikbühne Mannheim zaubert mit ihrer Inszenierung eine fantasievolle Märchenwelt, die nicht nur Kinder in ihren Bann zieht. Das Stück lebt von der originellen Idee, dass fünf der sieben Zwerge und die Waldtiere von Zuschauerkindern gespielt werden, also inszeniertes Theater neben improvisiertes gestellt wird, was für alle Akteure eine große Herausforderung und Spannung bedeutet. Die Statistenrollen werden von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5 A der IGS Edemissen gespielt. Der Kulturring hatte im Vorfeld ein Gewinnspiel für seine Kooperationsschulen organisiert. Die 5 A hat gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Zajonc ein Bewerbungsvideo gedreht, das den Schülerinnen und Schüler zum Sieg verholfen hat.

Gratis-Äpfel für Besucher

Bekannter Weise spielt ein Apfel eine zentrale Rolle in dem Märchen. So entstand die Idee einer besonderen Aktion im Rahmen dieser Aufführung, die von Henning Peyers unterstützt wird. Gesunde Ernährung in bester Qualität ist dem Obstbauern aus Dungelbeck sehr wichtig und darum erhält jeder Besucher nach dem Musical einen Apfel gratis – aber natürlich ohne danach einzuschlafen. Im Hofladen gibt es zur Zeit noch über zehn Sorten verschiedener Äpfel aus Niedersachsen.

Auch für Allergiker gibt es eine leckere Sorte. Produkte mit Äpfeln, wie Direkt- und MixSäfte, Gelees und Sirup stehen in vielen Variationen bereit. Der Hofladen ist täglich bis 18, Samstags bis 13 und Sonntags von 8 bis 11 Uhr geöffnet. Bis Ende April, alle 14 Tage dienstags, ist der Apfelwagen im Landkreis unterwegs und bietet 5 Kilogramm und 10 Kilogramm Äpfel zu Erzeugerpreisen an. Infos über www.Peyers.de, www.Apfelwagen.de oder unter 05171-988 889. Ab Ende August können zudem Äpfel auch wieder selbst gepflückt werden. Die Tickets für den Theaternachmittag liegen bei 11 Euro für Erwachsene und 9 Euro für Kinder. Tickets gibt es wie immer im Servicebüro des Kulturrings Peine, Winkel 30.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen