Landkreis bildet 100 neue Brandschützer aus

5. August 2019
Einige Teilnehmer des Lehrgang bei einer Übung. Foto: Landkreis Peine
Peine. Laut einer Pressemitteilung des Landkreises, bildet die Verwaltung 100 ihrer Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern aus. Die Verwaltungsmitarbeiter sollen demnach im Fall eines Brandes schnell für erste Gegenmaßnahmen sorgen können.

Welche Schritte bei der Bekämpfung eines Brandes und der Evakuierung eines Gebäudes notwendig sind, dass sollen in dieser Woche rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Peiner Kreisverwaltung während ihrer Ausbildung zum Brandschutzhelfer lernen. Die Teilnehmer hätten sich freiwillig für diese Schulung gemeldet, um im Ernstfall für die Sicherheit der Belegschaft sorgen zu können.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26