„Oh, wie schön ist Panama“ in der Stadtbücherei

13. Dezember 2018
Auch in diesem Jahr fand am zweiten Adventssamstag wieder das beliebte Puppentheater in der Stadtbücherei statt. Foto: Stadt Peine
Peine. Auch in diesem Jahr fand am zweiten Adventssamstag wieder das beliebte Puppentheater in der Stadtbücherei statt. Wie es mittlerweile schon Tradition ist, kam das Figurentheater Favoletta aus Osterode nach Peine und zeigte ab 15 Uhr den Klassiker „Oh, wie schön ist Panama“ von Janosch. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Peine hervor.

Die kleinen und großen Zuschauer verfolgten gespannt, wie der kleine Bär und der kleine Tiger eine Kiste aus Panama, die herrlich nach Bananen roch, fanden. Sofort brachen die beiden auf, um nach Panama zu reisen und dabei viel zu erleben, um am Ende festzustellen, dass man das Land seiner Träume überall auf der Welt finden kann. Auch die Schnecke Meme, das Maskottchen des Figurentheaters Favoletta, durfte nicht fehlen und begeisterte die Kinder mit ihrem Auftritt. Am Ende der Veranstaltung bekam dann jedes Kind eine kleine Schnecke auf den Arm gestempelt.

Ein weiteres Highlight, das an diesem Tag sehr viel fotografiert wurde, ist der Weihnachtsbaum der Stadtbücherei Peine, der aus Büchern erbaut und schön geschmückt wurde. Noch bis zum Jahresende kann er in der Stadtbücherei bewundert werden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26