Päckchen für Peine – Weihnachtsfreude für bedürftige Kinder

26. November 2018
Symbolfoto: pixabay
Peine. Inspiriert vom Projekt „Päckchen für Braunschweig“ haben sich drei Mütter zusammengetan, um auch in Peine eine solche Aktion auf die Beine zu stellen. "Wir möchten bedürftigen Kindern in unserer Stadt eine Freude bereiten und sammeln Geschenkkartons für Kinder in Peine, die sonst vielleicht kein Weihnachtsgeschenk erhalten würden."

Mit Unterstützung des Vereins „Päckchen für Braunschweig e. V.“, der die Idee sofort begrüßt habe, hatten sich das Peiner Projekt entschieden, das Vorhaben noch in diesem Jahr zu starten. Treibende Kraft hinter „Päckchen für Peine“ sind: Maren Klein, Nicole Berger und Sandra Rüchardt.

Zum Start habe man Kontakt mit der Peiner Tafel aufgenommen, auch hier sei man auf offene Ohren gestoßen. Dort freue man sich über jedes Päckchen. Zudem gewannen die Organisatorinnen die Buchhandlung Thalia in Peine für das Projekt – diese will als Annahmestelle für die Päckchen zur Verfügung zu stehen.

So kann jeder mithelfen

Päckchen packen

  • Bekleben Sie den Deckel und die Box eines (mittelgroßen) Schuhkartons separat mit Geschenkpapier.
  • Füllen Sie den Schuhkarton mit Sachgeschenken und Süßigkeiten (mindestens haltbar bis Februar 2019) im Wert von 10 bis 15 Euro. Alle Geschenke sollten nach Möglichkeit originalverpackt sein. Kuscheltiere bitte nur mit Etikett.
  • Nicht in den Karton gehören: Medikamente, Obst/Gemüse, zerbrechliche, gebrauchte oder kaputte Gegenstände, Kriegsspielzeug/Waffen, spitze Gegenstände (Messer oder ähnliches), Konsolenspiele, CDs/DVDs
  • Bitte verschließen Sie den Karton nur mit einem Gummiband. Unter das Gummi klemmen Sie bitte einen Zettel mit den Geschlecht (Junge, Mädchen, Junge/Mädchen) und dem Alter des möglichen Empfängerkindes. Die Altersspanne ist hierbei frei wählbar.

Die Kartons können bis Montag, den 10. Dezember bei Thalia, Breite Straße 8 in Peine abgegeben werden.

Sollten Sie sich gerne beteiligen, jedoch keinen ganzen Karton packen wollen, können Sie gerne auch einzelne Geschenke oder einen leeren beklebten Schuhkarton abgeben. Das Projekt stellt daraus dann die Weihnachtskartons zusammen.

Auf den Seiten www.päckchen-für-peine.de und www.päckchen-für-braunschweig.de gibt es weitere Informationen zu der Aktion. Alle gesammelten Päckchen kommen der Peiner Tafel zugute.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen