Polizei stoppt Raser – Drei Monate Fahrverbot

7. November 2019
Symbolbild: Sandra Zecchino
Peine. Am heutigen Vormittag fand eine Geschwindigkeitsmessung der Polizei auf der L 321 zwischen Sophiental und Wendeburg statt. Den traurigen Rekord an diesem Tag stellte der Fahrer eines PKW auf, welcher bei einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h mit 187 km/h gemessen wurde. Dies berichtet die Polizei.

Den Fahrer erwarten nun eine Geldstrafe von 600 Euro, drei Monate Fahrverbot sowie vier Punkte.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26