Saemann übergibt neuen Kommandowagen an die Feuerwehr

1. Oktober 2018
Der neue Kommandowagen wurde übergeben. Foto: Stadt Peine
Peine. Ein mit neuester Kommunikationstechnik ausgestatteter Kommandowagen des Typs Sharan aus dem Hause VW wurde am heutigen Montag von Bürgermeister Klaus Saemann an die Freiwillige Feuerwehr Kernstadt, vertreten durch den Stadtbrandmeister Timm Wiesemann und den Ortsbrandmeister Sven Bössel übergeben. Das berichtet die Stadt Peine.

Anwesend war außerdem Stadtrat Christian Axmann.

Bei dem neuen Fahrzeug handelt es sich um eine Ersatzbeschaffung für einen Kommandowagen aus dem Jahr 2006. Das System „Brandmeister vom Dienst“ (BvD) hat sich in der Freiwilligen Feuerwehr Peine bewährt. Der Aufgabenumfang für den BvD hat in den letzten Jahren zugenommen. Eingesetzt zunächst „nur“ als Voraus-Fahrzeug zur Lageerkundung und Bestimmung Fahrzeug-/Personalbedarf, werden mittlerweile kleinere Einsätze wie eine Türöffnung allein abgearbeitet.

Der Wagen fährt bei jedem Einsatz der Kernstadt Feuerwehr mit und begleitet darüber hinaus die Drehleiter, wenn diese in die Ortschaften fährt. Der Kommandowagen wird vom BvD mit nach Hause genommen, so dass dieser direkt zum Einsatzort fahren kann.

Nach erfolgter Umrüstung der Funktechnik sowie Beladung ist das Fahrzeug ab sofort in den Alarmdienst gestellt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen