Anzeige

Senioren von St. Johannis Telgte erkundeten die Weser

7. August 2018
Die Senioren auf ihrer Fahrt zur Weser und nach Holzminden. Foto: Kirchenkreis Peine
Anzeige

Telgte. Die diesjährige Ausflugsfahrt der St.-Johannis-Gemeinde war wieder sehr abwechslungsreich. Eine Schifffahrt auf der Weser und ein Besuch von Holzminden „Stadt der Düfte und Aromen“ stand auf dem Programm. Dies teilte der Kirchenkreis Peine mit.

Anzeige

Zunächst ging es morgens von Telgte mit dem Bus durch die schöne Landschaft des Weserberglandes über Bodenwerder nach Emmerthal. „Dort erreichten wir unser Fahrgastschiff, das uns auf einer romantischen Schifffahrt von Emmerthal nach Bodenwerder brachte. Bei einem herzhaften Eintopf konnte man die dreistündige Tour sehr genießen und sich an der vorbeiziehenden Landschaft erfreuen“, berichtet Mitorgansiatorin Ingrid Hoyer.

In Bodenwerder – Stadt des Barons von Münchhausen – angekommen, ging es per Bus weiter nach Holzminden, Stadt der „Düfte und Aromen“. Holzminden ist der Hauptsitz des größten deutschen Duft- und Geschmacksstoffunternehmens.
An 18 Duftstelen werden dem Besucher interessante Informationen über Düfte und Aromen vermittelt.

„Unsere beiden Stadtführerinnen haben uns die Bedeutung von Holzminden dargelegt und uns die Duftstelen erklärt. Aufgrund der großen Hitze konnten leider nicht alle Stelen besichtigt werden. Aber es war eine interessante Stadtführung“, sagt Hoyer.

Nach der Stadtführung wartete eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen, ehe es mit dem Bus wieder nach Telgte ging. Zum Ausklang des erlebnisreichen Tages hielt Pastor Jens Kertess eine kleine Andacht in der Kirche.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen