Seniorenkino im Forum Peine

10. Dezember 2018
Symbolfoto: Nick Wenkel
Peine. "Film ab!" hieß es im Seniorenkino im Peiner Forum. Über 100 Menschen ab 60 Jahren - jüngere Gäste waren selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen - trafen sich im Seniorenkino, um gemeinsam den Film „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ anzuschauen, berichtet die Start Peine in einer Pressemeldung.

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller erzählt dieser Film die Geschichte von Allan Karlsson, der kurz vor seinem 100. Geburtstag beschließt, noch einmal von vorne anzufangen. Was für die meisten Menschen das Abenteuer ihres Lebens wäre, ist für Allan nur eine weitere Reise, denn er hat schon früher die Welt durcheinander gebracht.
Und nun ist er wieder unterwegs. Der Kuchen ist schon mit Kerzen bestückt, Gratulanten schauen vorbei, das ganze Altersheim freut sich auf den hundertjährigen Geburtstag von Allan Karlsson. Doch der Jubilar selbst beschließt, dass es noch zu früh ist, um sich auf die faule Haut zu legen. Und so öffnet er das Fenster, steigt hinaus und …

Der Seniorenberat der Stadt Peine hat gemeinsam mit der Verwaltung die verschiedenen Peiner Seniorenkreise eingeladen, um bei Kaffee und Kuchen einen vergnüglichen Nachmittag zu verbringen. Nebenbei war das Seniorenkino für viele der Besucher eine Möglichkeit, Freunde wiederzusehen, mit ihnen zu plaudern sowie Neues und Wissenswertes zu erfahren.

Nach einem aufregenden Kinoerlebnis verabschiedete der Vorsitzende des Peiner Seniorenbeirates, Peter Leckelt, die Gäste in eine besinnliche Adventszeit.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26