Statusupdate: Fortschritt beim Lindenquartier

20. Dezember 2018
Symbolfoto: Archiv
Peine. Positives hatte Bürgermeister Saemann in der Ratssitzung am heutigen Donnerstag zum Lindenquartier zu berichten, teilt die Stadt Peine in einer Pressemeldung mit.

In einer weiteren intensiv geführten Verhandlungsrunde mit dem Investor THI konnten beide Seiten ihre Positionen soweit in Übereinstimmung bringen, dass dem Verwaltungsausschuss und dem Rat im Januar ein tragfähiges Verhandlungsergebnis vorgelegt werden kann. Nach Einarbeitung der letzten Verhandlungsaspekte in die Unterlagen werden die Ergebnisse dann Anfang des kommenden Jahres der Politik zur Beratung und finalen Zustimmung vorgelegt.

„Wir freuen uns, damit einen Meilenstein erreicht zu haben, der es ermöglicht, nach Zustimmung der Politik mit dem Projekt nun endlich starten zu können“, so äußern sich Thomas Hoppe (THI) und Bürgermeister Klaus Saemann übereinstimmend. Und Hoppe fügt an: „Gern werden wir unmittelbar nach einer positiven Entscheidung des Rates im Januar den nächsten Schritt gehen und noch im Februar mit dem Bauleitplanverfahren in den Ratsgremien starten.“

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26