Tier ausgewichen – Auto überschlägt sich mehrfach

10. Januar 2019
Symbolfoto: Alexander Panknin
Stederdorf. Ein 18-jähriger Autofahrer aus Uetze befuhr am Mittwoch um 20:50 Uhr die Straße "Zum Luhberg" in Stederdorf in Richtung "Sundern". Als ein Wildtier die Fahrbahn überquerte, verriss er das Lenkrad, woraufhin der Wagen zunächst rückwärts in einen Erdwall rutschte. Wie die Polizei berichtet, überschlug sich das Fahrzeug anschließend mehrfach.

Neben dem Fahrer wurden auch seine 17- und 18- Jährigen Mitfahrer leicht verletzt. Alle wurden mit eingesetzten Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der PKW wurde bei dem Unfall schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Veranstaltungen
Anzeigen