Tradition: Bläser-Ständchen beim Landkreis

21. Dezember 2018
Bläser aus Groß Lafferde, Gadenstedt und Peine brachten den Kreisbediensteten auch in diesem Jahr wieder ein weihnachtliches Ständchen. Foto: Landkreis Peine
Peine. Bläser aus Groß Lafferde, Gadenstedt und Peine haben auch in diesem Jahr wieder weihnachtliche Stimmung in die Büros beim Landkreis Peine gebracht. Das berichtet der Landkreis in einer Pressemitteilung.

Am Kreishaus lauschten die Bediensteten den von den Bläsern vorgetragenen Liedern zum Weihnachtsfest. Als in den 1990er Jahren die Schüler der Realschule Ilsede unter der Leitung von Musiklehrer Rosenberger ihre Auftritte beendeten, machten Lothar Nothnagel und Kurt Gilgen, beide seinerzeit im Kreishaus tätig, den Vorschlag, dass der Posaunenchor Groß Lafferde die Aufgabe übernehmen könne. Beide gehörten sie als Bläser dem Chor an. Gesagt – getan. Oberkreisdirektor Dr. Peter Schroer war einverstanden. So begann die Reihe der Ständchen zur Weihnachtszeit, die bis heute fortgesetzt wird.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26