Trialog-Forum feiert 90. Jubiläum

28. Mai 2019
Das Trialog-Forum feiert 90-jähriges Jubiläum. Foto: Landkreis Peine
Peine. Das Trialog-Forum Seelische Gesundheit beschäftigte sich am 21. Mai in seiner 90. Jubiläumssitzung mit dem Thema: „Was bin ich wert? Für mich? Für andere?“. Die Veranstaltung war sehr gut besucht, die Teilnehmenden tauschten sich aktiv aus und feierten das, seit dem Wiederaufleben im Jahre 2010, 90. Treffen in Peine. Dies teilt der Landkreis Peine mit.

„Der, oftmals geringe, Selbstwert und ganz allgemein Be-/Wertungen spielen sowohl in der Entstehung als auch im Umgang mit psychischen Störungen insbesondere für Betroffene eine große Rolle“, erklärt Nadja Stehlin, eine der Organisatorinnen des monatlich stattfindenden Treffens und freut sich: „Es war ein reger Austausch ganz im Sinne des Trialogs, der zum Perspektivwechsel und zum Nachdenken bewegte.“ Der Trialog gebe den Teilnehmenden in einem geschützten und respektvollen Rahmen die Möglichkeit, andere Sichtweisen einzunehmen und die eigene Sicht zu reflektieren. In der Jubiläumssitzung ging es um Selbstwert, um Werte im Allgemeinen, Bewertungen und Entwertungen, Wertevergleiche und um die Wertschätzung.

Anonyme und personenbezogene Beratung

Das Trialog Forum Seelische Gesundheit richtet sich an Betroffene, Angehörige, beruflich Tätige im Bereich von psychischen Erkrankungen sowie allgemein an den einzelnen Themen Interessierte. Es geht auf das vor 30 Jahren in Hamburg erstmalig durchgeführte Psychose-Seminar zurück, das unter Zusammenarbeit von Dorothea Buck und Prof. Dr. Thomas Bock entstand. Die Teilnehmenden bestimmen die Themen im Vorfeld selbst. Bei jeder Sitzung wird eines der gewählten Themen vorgegeben und es findet ein freier, vertraulicher und, auf Wunsch, anonymer Austausch dazu statt, um voneinander miteinander zu lernen. An einzelnen Terminen werden Personen eingeladen, die einen kurzen Impulsvortrag zum Thema halten und zum anschließenden gemeinsamen Austausch anregen.

Wahl des kommunalen Psychiatriebeirats nach der Sommerpause

Das Trialog-Forum ist zugleich das Gremium, aus dem die Vertreterinnen und Vertreter der Betroffenen psychischer Erkrankungen sowie der Angehörigen für den Sozialpsychiatrischen Verbund und für den Kommunalen Psychiatriebeirat gewählt werden. Interessierte können sich im Vorfeld über die Aufgaben und die Arbeit im Sozialpsychiatrischen Verbund und im Kommunalen Psychiatriebeirat bei der Sitzung am 18. Juni 2019 informieren. Die Wahl erfolgt nach der Sommerpause bei der Sitzung am 20. August 2019.

Das Trialog Forum Seelische Gesundheit findet jeden 3. Dienstag im Monat von 18-20 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirchengemeinde, Eichendorffstr. 6, Peine statt. Die Veranstaltungen sind kostenlos und alle Interessenten sind zum Austausch oder auch nur zum Zuhören herzlich eingeladen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26