Überholmanöver mit Folgen: Auto landet auf dem Dach

13. Februar 2019 von
Der Mercedes hat sich überschlagen und kam im Graben zum liegen. Fotos: aktuell24
Vechelde. Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der B1 zwischen den Ortschaften Vechelde und Denstorf ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos. Dabei wurde eine Person schwer verletzt.

Eine aus Vechelde kommende Mercedes-Fahrerin habe mit ihrem SUV zum überholen ausgeschert und dabei den entgegenkommenden Audi übersehen. Beide Fahrzeuge sind frontal zusammengestoßen. Dabei kam der Audi an einem Baum im Graben zum stehen. Ein dahinter fahrender Golf konnte nicht mehr bremsen und fuhr leicht in den Audi

Der Mercedes überschlug sich und kam erst 50 Meter weiter im Graben auf dem Dach zum liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und ins Klinikum Peine gebracht. Der Fahrer des Audis wurde mit leichten bis mittleren Verletzungen ins Krankenhaus Braunschweig gebracht.

Die Polizei spricht von einem Sachschaden in Höhe von zirka 40.000 Euro. Sie bestätigt, dass eine Eine 65- jährige Autofahrerin aus Vechelde bei dem Unfall schwer verletzt wurde. Ein 58-jähriger Salzgitteraner wurde leicht verletzt, der dritte Fahrer blieb unverletzt.  Alle Fahrzeuge mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26