Anzeige

Ulrich Schön ist neuer Kirchenkreisjugendwart

30. April 2018
Einführung und Abschied: v. l. Anne Basedau, Dr Volker Menke und Ulrich Schön. Foto: Kirchenkreis Peine
Klein Ilsede. Gleich zwei feierliche Anlässe gab es beim Jugendgottesdienst in der St.-Urban-Kirche. Ulrich Schön wurde als neuer Kirchenkreisjugendwart in sein Amt eingeführt. Zeitgleich wurde seine Vorgängerin, Anne Basedau, verabschiedet. Sie hat aus persönlichen Gründen eine wohnortnahe Stelle in einem benachbarten Kirchenkreis angetreten.

Anzeige

Zu Beginn des Gottesdienstes, den ein ganzes Team gestaltete, gab es erst einmal eine Talkshow, bei der den Besuchern Fragen zum Glauben gestellt wurden. In seiner Ansprache ging Superintendent Dr. Volker Menke dann auf die Verabschiedung und die Einführung ein. „Hoffnung ist ein Kennzeichen unseres Lebens. Anne Basedau hat diese sicher in Bezug auf ihre neue Stelle. Ulrich Schön mit Blick auf sein neues Amt, war er doch eigentlich nur als Elternzeitvertreter eingestellt“, sagte Dr. Menke.

Auch der Kirchenkreis habe gehofft, dass jemand gutes neues gefunden wird. Nun sollen Dank und gute Wünsche beide begleiten. In einer feierlichen Zeremonie entpflichtete der Superintendent Anne Basedau von ihrem Amt und führte anschließend Ulrich Schön als neuen Kirchenkreisjugendwart ein. Beide bekamen Segensworte von Kollegen, Freunden und Dr. Menke mit auf den Weg. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es bei Leckereien vom Grill und kühlen Getränken bei bestem Frühlingswetter vor der Kirche noch reichlich Gelegenheit für Gespräche.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen