Unfall im Kreuzungsbereich – Wer war schuld?

12. März 2019
Symbolfoto: Aktuell24(KR)
Peine. Am gestrigen Montag, gegen 5.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Schwarzer Weg/Duttenstedter Straße zwischen zwei beteiligten Fahrzeugen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei kollidierten im Kreuzungsbereich sowohl ein Polo eines 22-jährigen Mannes als auch ein BMW eines 21-jährigen Mannes. Derzeit prüfen die Beamten, wie es zum Unfall kam. Eine erste Ermittlung hätte ergeben, dass die Ampel ausgeschaltet war und gelbes Blinklicht auf eine Vorfahrtregelung durch Verkehrszeichen aufmerksam machte. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge massiv beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26