Anzeige

Ungebremst auf Sattelzug gefahren: Zwei Schwerverletzte

8. Juni 2018
Symbolfoto: aktuell24/kr
Braunschweig. Zu einem schweren Unfall am Stauende kam es am Donnerstagabend auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Hämelerwald und Peine, teilt die Polizei Braunschweig mit. Der 41-jährige Fahrer eines polnischen Sattelzuges kam mit seinem Gespann am Stauende zwischen Hämelerwald und der Anschlussstelle Peine auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.

Anzeige

Eine 28-jährige Fahrerin eines dahinter fahrenden Wagens bemerkte dieses zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Sattelzug auf. Die Unglücksfahrerin und ihr 42-jähriger Mitfahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die zwei Personen mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug. Die beiden Schwerverletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Autobahn zeitweilig voll gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 8.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen