Anzeige

Verursacher fliehen: Fahrradfahrerin bei Unfall leicht verletzt

29. Mai 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige
Peine. Am Montagmorgen, gegen 11.05 Uhr, wurde auf der Duttenstedter Straße eine 20-jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt. Der bisher unbekannte Fahrzeugführer bog mit seinem Fahrzeug auf der Duttenstedter Straße nach links ab, ohne die entgegenkommenden Radfahrerin zu beachten.

Anzeige

Es kommt zu einem Zusammenstoß, wodurch die 20-Jährige zu Fall kommt und sich leicht verletzt. Das berichtet das Polizeikommissariat Peine.

Hinweise:

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/999-0 in Verbindung zu setzen.

Zu weiteren Verkehrsunfallfluchten ohne Personenschäden kam es ebenfalls:

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche wurde in Peine auf dem Herzbergweg ein dort abgestellter Suzuki Swift von einem anderen Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug beschädigt, wobei ein Sachschaden in Höhe von zirka 750 Euro entstanden ist.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in Peine auf der Woltorfer Straße. Hier wurde am Montag, gegen 16 Uhr ein dort abgestellter Seat Arosa von einem Lkw, der zum Rechtsabbiegen auf ein Grundstück weiter ausgeholt hatte, beschädigt. Der Schaden an dem Seat kann noch nicht beziffert werden.

In der Zeit von Mittwoch bis Freitag vergangener Woche wurde in Peine, Gerstenkamp, ein dort abgestellter VW Golf von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Auch hier steht die Schadenshöhe noch nicht fest.

In allen Fällen entfernten sich die Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung der von ihnen angerichteten Sachschäden zu kümmern.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen