Volksbank BraWo spendet 1.300 Euro für Jugendarbeit in Peine

28. Juni 2019
Die Volksbank BraWo spendete 1.300 Euro an das junge Peine. Foto: Volksbank BraWo
Peine. „Was geht ab in Peine?“ Diese Frage zu beantworten und selbst aktiv zu werden, um Peiner Jugendlichen Veranstaltungen und attraktive Freizeitaktivitäten zu ermöglichen, hat sich der Jugendkulturbeirat mit ihrem Projekt „Junges Peine“ auf die Fahne geschrieben. Dies teilt die Volksbank BraWo mit.

Hauptziel der Arbeit ist die Vernetzung von Kulturinstitutionen, Kulturangeboten, Veranstaltungen sowie das eigene Veranstalten von Aktionen für Jugendliche im Kreis Peine. Bei Problemen und Missständen im jugendkulturellen Bereich im Landkreis, ist der Jugendkulturbeirat in Kooperation mit der Servicestelle Kultur wesentlicher Ansprechpartner.

Um die Arbeit der ehrenamtlich engagierten Jugendlichen zu unterstützen, übergab Jörg Tükker, Leiter des Geschäftsstellenverbunds Peine-Nord der Volksbank BraWo, am Donnerstag, den 27. Juni, eine Spende von 1.300 Euro an Simon Köhler, Gesamtleiter des Jugendkulturbeirats, und an Melina da Silva Hentis von der Servicestelle Kultur des Landkreises Peine.

Beitrag zur kulturellen Vielfalt

„Der Jugendkulturbeirat leistet mit seiner Arbeit für kulturelle Vielfalt einen enorm wichtigen Beitrag, das Peiner Land auch und gerade für junge Menschen attraktiv zu machen. Und das ganze ehrenamtlich. Dieses Engagement unterstützen wir als Volksbank BraWo sehr gerne“, sagte Jörg Tükker bei der Spendenübergabe.

Simon Köhler war begeistert: „Wir freuen uns sehr über die Summe, die uns in unserer täglichen Arbeit weiterhilft. Im Jugendkulturbeirat engagieren wir uns zwar alle ehrenamtlich, doch Veranstaltungen, Materialien und vieles mehr kosten natürlich Geld, sodass wir auch auf Spenden angewiesen sind.“

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26