Anzeige

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Oberg

1. Februar 2018
Symbolfoto: Kai Baltzer
Oberg. Ab kommendem Montag, 5. Februar, wird die Ortsdurchfahrt Oberg, Kreisstraße 26, für rund ein Jahr von der Weststraße bis zur östlichen Ortseingangstafel in vier Bauabschnitten einschließlich der Kanalisation ausgebaut, heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises Peine. Die Bauarbeiten können nur unter Vollsperrung der Straße durchgeführt werden.

Anzeige

Lediglich dem Linienverkehr und den Fahrzeugen zur Schülerbeförderung wird die Durchfahrt gestattet. Beidseits der Fahrbahn werden kombinierte Geh- und Radwege angelegt. Die Straße erhält innerhalb der Ortslage zudem zwei Querungshilfen. Die Baulänge beträgt insgesamt 925 Meter. Die Kosten für den Straßenbau belaufen sich auf rund 2,55 Millionen Euro.

Der Verkehr wird von Groß Ilsede über die Bundesstraße 444 nach Groß Lafferde und über die Bundesstraße 1 an der Kreuzung „Weißes Kreuz“ auf die Kreisstraße 23 nach Münstedt umgeleitet. In Gegenrichtung erfolgt die Umleitung mit umgekehrter Streckenführung.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen