Anzeige

Vollsperrung nach Fahrzeugkollision: 10.000 Euro Schaden

13. April 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Peine. Am Donnerstagabend kam es auf der B 494 zwischen den Ortschaften Hofschwicheldt und Rosenthal zu einem Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Autofahrer aus Peine befuhr die B 494 von Hofschwicheldt in Richtung Rosenthal und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Die Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel berichtet.

Anzeige

Dies übersah eine 50-jährige Autofahrerin aus Schwülper, welche zu diesem Zeitpunkt bereits zum Überholen des Fahrzeugs des 41-jährigen angesetzt hatte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde keiner der Fahrer bei dem Unfall verletzt. Die Fahrzeuge wurden allerdings beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Hierzu wurde die B 494 kurzfristig voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen